Feuerwehr-Musikzug Eschede

Retten • Löschen • Bergen • Schützen • Musizieren

Bericht zum Auftritt mit dem Schlosstheater Celle

Am 18.06.2016 waren wir auf dem Heidegut in Eschede, um die Inszenierung des Lustspiels „Der zerbrochne Krug“ (Heinrich von Kleist) vom Schlosstheater Celle musikalisch zu unterstützen.

Der zerbrochne Krug

Um 18 Uhr haben wir uns auf dem Heidegut getroffen. Nach kurzem Einspielen wurde uns erklärt, welche „Rolle“ wir in dem Stück haben und was wir spielen sollten. Unsere Aufgabe bestand darin, zwei Stücke passend zum Theaterstück zu spielen. Als ruhiges Stück hat unsere Dirigentin Susanne „The Young Amadeus“ und als wildes, lautes Stück den „Tiger Rag“ ausgesucht. Beide Stücke haben wir zu entsprechender Stelle im Theaterstück aufgeführt.

Musikzug Eschede

Bereits vor Beginn der Inszenierung haben wir das Publikum mit Musik versorgt. Ein Höhepunkt des Stückes war aus unserer Sicht der Auftritt der „Frau Brigitte“, welche von unserer Saxophonistin Barbara super gespielt wurde. Da wir nur zwei Stücke spielen mussten, konnten wir das amüsante und sehr unterhaltsame Stück mit dem Publikum zusammen genießen und ab und zu auch lachen. Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein toller Abend war, der allen gefallen hat.

Barbara als Frau Brigitte

Einen ausführlichen Bericht gibt es auf www.eschede.de.

Bericht: Lukas Steding
Fotos: Jörg Grünhagen, Schlosstheater Celle